Reisebericht Nepal – Jahreswechsel 2018/2019

Liebe Frau Röhrs, liebes Chili-Team,

wir sind am Freitag um Mitternacht nach einem TRAUMURLAUB in Nepal gesund und munter und mit tausend neuen Eindrücken zu hause angekommen.
Wir waren mit unserem Kulturprogramm in der ersten Woche rund um Kathmandu absolut zufrieden. Wir hatten mit BADRI den perfekten Guide, einen vorsichtigen Fahrer, schöne Hotels, tolle Erlebnisse mit viel Kultur und Natur- absolut perfekt von Ihnen geplant und organisiert. Auch das Wetter war traumhaft. Wir haben am 1. Weihnachtstag sogar in Nargakot auf der Terrasse gefrühstückt. Auf der Fahrt zurück hatten wir vom Aussichtspunkt den grandiosen Blick auf 8 Achttausender- SUPER.! Wir hatten uns gefragt, warum man eigentlich auf diesen schlechten Straßen noch bis Nargakot fährt, heute wissen wir, dass wir ein Highlight verpasst hätten.
Auch unsere 2 Wandertouren zum Heiligtum Namo-Buddha und zum ältesten Tempel Nepals Changu Narayan waren eine absolute Bereicherung der ersten Tage.

Auch der Trekkingteil im Annapurna-Gebiet war wieder perfekt organisiert und ein tolles und sonniges Erlebnis. Die kalten Temperaturen haben wir jetzt schon wieder vergessen. Das Team mit Bachan und unserem Träger war genauso perfekt wie beim ersten Teil und wir wurden vom Frühstück bis zum Abendessen umsorgt. Wir sagten jeden Tag “es fehlt nur des gute-Nacht-Lied am Bett”!
Auch die Lodges mit eigenem Bad waren gut gewählt. Die Verpflegung in den Lodges war auch sehr gut und preiswert. Sie hatten auch hier recht, dass man keine HP wählt und jeder nach seinem Geschmack essen kann. Es gab auf jeder Hütte eine tolle Auswahl.
Wir hatten den Traumtag am Poonhill mit einem Sonnenaufgang, der perfekter nicht sein konnte….

Wir haben uns auf der ersten Reise mit Ihnen rundum wohl gefühlt und wurden auch von Lok in Kathmandu bestens betreut. Er war bei jeder Ankunft in Kathmandu zur Stelle und hat sich jeden Tag telefonisch nach uns erkundigt. Er hat uns auch unseren Trekking-Guide Bachan, der erst Tage später in Pokhara zum Einsatz kam am 2. Tag in Kathmandu vorgestellt. Persönlicher konnte man nicht betreut werden.
Für Poon Hill hatte er noch das perfekte Wetter tel. versprochen und er hatte recht.
Wir waren am letzten Abend sogar von Lok zum Essen eingeladen und die ganze Familie war dabei. Dies war ein sehr schöner Abschluss.
Am nächsten Morgen stand er schon wieder da und hat uns persönlich verabschiedet.
Sie haben in Nepal wirklich die optimale Mannschaft gefunden- ein großes Kompliment auch an Sie und Ihr Team!!!

Da wir Nepal das erste Mal vor 18 Jahren besucht hatten, waren wir sehr gespannt, ob wir immer noch so begeistert sind von Land und Leuten.
Heute können wir zum 2. Mal bestätigen, dass dieses Land jede Reise wert ist und die Menschen trotz aller Probleme in der Zwischenzeit (Bürgerkrieg und Erdbeben) nichts von Ihrer Herzlichkeit verloren haben! Wir warten mit unserem nächsten Besuch keine 18 Jahre mehr!

Liebe Grüße aus der Pfalz und nochmals recht herzlichen Dank für diese tolle Reise mit unvergesslichen Erlebnissen!
Christina und Wolfgang