Reiseziel: Armenien

Armenien liegt in Vorderasien und grenzt im Norden an Georgien, im Osten an Aserbaidschan, im Südosten an den Iran und die Autonome Republik Nachitschewan, welche eine Exklave Aserbaidschans ist, und im Westen an die Türkei. Insgesamt hat Armenien ca. 3 Millionen Einwohner, ein Drittel davon lebt in der Hauptstadt Jerewan. Jerewan ist die größte Stadt  und auch das kulturelle, wirtschaftliche und wissenschaftliche Zentrum des Landes. Außerdem ist die Stadt eine der ältesten Städte der Welt, das Gebiet ist bereits seit ca. 4.000 v.Chr. besiedelt.

Das Land ist vor allem durch den Bergkarabach-Konflikt mit Aserbaidschan bekannt. Beide Länder fordern seit der Unabhängigkeit von Russland nach dem ersten Weltkrieg ihren Anspruch auf die Region ein. Die Armenien begründen dies mit der ethnischen Zugehörigkeit der Einwohner zu Armenien, nachdem sich viele Armenier dort angesiedelt haben. Allerdings liegt das Gebiet geografisch in Aserbaidschan. Die letzte militärische Auseinandersetzung fand 2016 statt.

Armenien ist mit einer Fläche von 30.000 km² vergleichsweise so groß wie Brandenburg. Auf unseren Reisen werden wir uns in den Höhen des Kleinen Kaukasus bewegen, denn ca. 90% der Fläche Armeniens liegen über 1.000 Meter hoch. Mit knapp unter 4.100 Metern Höhe ist der  im Nord-Osten gelegene Vulkan Aragaz die höchste Erhebung des Landes.

Durch die verschiedenen Höhenlagen der vielfältigen Landschaften ist das Klima lokal häufig sehr unterschiedlich. Landesumfassend ist es jedoch durch das Kontinentale Klima in den Tälern im Sommer heiß (oft über 30°C) und im Winter sehr kalt.

Auch die Tierwelt ist in Armenien sehr vielfältig, viele Tiere sind endemisch, kommen also nur hier vor, beispielsweise die Armenische Felseidechse oder das Armenische Wildschaf. Ein Symbol Armeniens ist die Aprikose, deren lateinischer Name “prunus armeniaca” (dt. “armenische Pflaume”) ist.

Auf unseren Reisen durch Armenien wird uns sicherlich auffallen, dass die Schrift sich deutlich von unserer und auch von der kyrillischen unterscheidet. Das Alphabet wurde Anfang des 5. Jhd. n.Chr. entwickelt und gilt bis heute.

Entdecken Sie dieses vielfältige und exotische Reiseland auf unseren Reisen!

Armeniens Highlights

Kulturelle Geschichte hautnah erleben

7 Tage
ab 1.195,- €
Entdecken Sie mit uns das historische Armenien! Vor dem beeindruckenden Ararat ragen Jahrhunderte alte Ruinen empor um begutachtet zu werden. Abgelegene Klöster werden von bildschönen Berglandschaften begleitet. Die Vergangenheit Armeniens wird vom helinistischen Tempel ausgestrahlt, der direkt an der spektakulären Azat Schlucht zu finden ist...
zur Reise
Rundreise

Armenien entdecken

Klöster und Natur im Kaukasus

11 Tage
ab 1.645,- €
Kommen Sie mit ins faszinierende Armenien! Auf atemberaubenden Bergpässen liegen anmutige Klöster, wie von der Natur erschaffen und Höhlengewölbe aus längst vergangenen Zeiten. Mittelalterliche Dörfer und griechisch-römisch anmutende Ruinen in kühlen Eichenwäldern laden zum Verweilen ein....
zur Reise
Rundreise

Armenien Wanderreise

Im Schatten des heiligen Berges Ararat

15 Tage
ab 1.990,- €
Endecken Sie das älteste christliche Land der Welt auf unserer Wanderstudienreise! Zahllose alte Kirchen, Kathedralen und Klöster, die zum Teil unter dem Schutz der UNESCO stehen, sind malerisch mit der vulkangeformten Landschaft verwachsen...
zur Reise
Rundreise