Finnlandreise zu Rentier und Husky

Polarlicht trifft Rentier und Husky

Es gibt viele Rentiere in Lappland, aber nirgends kommen Sie Ihnen so nah wie in Salla. Hier erwartet Sie eine Safari der ganz besonderen Art. Machen Sie es sich im Schlitten gemütlich und genießen Sie eine unvergessliche Fahrt durch das Winterwunderland. Mit etwas Glück leuchten Ihnen die Polarlichter den Weg durch den verschneiten Wald.

Verbringen Sie erholsame Ferien im Spa Hotel Revontuli in Lappland. Revontuli bedeutet auf finnisch Nordlicht – dieser Ort ist wunderbar geeignet um die nächtlichen Himmelsphänomene zu beobachten.

Unsere Highlights:

  • Wunderschöne Winterlandschaften
  • Ein Tag auf Huskysafari
  • Schneeschuhwandern
  • Rentierschlittentour
  • Auf der Suche nach den Nordlichtern
  • Abendessen unter Sternen

Reiseverlauf (Kurzübersicht)

1. Tag Flug Deutschland - Kuusamo - Salla
2. Tag Salla - Huskysafari
3. Tag Salla - Freizeit
4. Tag Salla - Schneeschuhwanderung
5. Tag Salla - Rentiersafari
6. Zag Salla - optionales Wunschprogramm & "Kota" am Abend
7. Tag Salla - Freizeit
8. Tag Salla - Flug Kuusamo - Deutschland

Reiseroute

1. Tag: Flug Deutschland - Kuusamo - Salla

Linien-Direktflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Kuusamo. Nach der Landung erfolgt der Transfer nach Salla. Check-In beim Spa Hotel Revontuli. Machen Sie es sich gemütlich in der gewählten Unterkunft. Modern im skandinavischen Stil oder urgemütlich im Ferienhausstil – ganz wie Sie es mögen.

2. Tag: Salla - Huskysafari

Unser erster Ausflug ist eine Schlittenfahrt der schwungvollen Art! Voller Vorfreude auf die bevorstehende Tour bellen die Huskys im Chor. Das Hundeteam wird uns durch die winterliche Hügellandschaft ziehen. Zwei Personen teilen sich einen Schlitten. Ein wunderschönes Urlaubserlebnis. Auch ein Mittagessen ist bei dieser Safari bereits inkludiert. Die Dauer des Ausflugs beträgt insgesamt 4 Stunden.

F M A

3. Tag: Salla - Freizeit

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht die Zeit für ein ausgiebiges Frühstück und danach einen kleinen Spaziergang durch Sallatunturi?

F A

4. Tag: Salla - Schneeschuhwanderung

Machen Sie sich vertraut mit dem Dorf rund um den Sallatunturi. Wer mag kann auch auf eigene Faust mit dem öffentlichen Bus den nächstgelegenen Ort mit Einkaufsmöglichkeiten besuchen. Abends, wenn die Dunkelheit die Winterlandschaft einhüllt, ziehen wir gemeinsam mit unserem Guide los in die Stille der Wildnis. Als es noch keine Autos und Maschinen gab, bewegten sich die Finnen im Wald auf altmodischen Birkenholztellern – die Nachfolger davon sind die heutigen Schneeschuhe. Bei einer Schneehschuhwanderung werden wir heute auf Winterfestigkeit geprüft. Auf halbem Weg wird an einer offenen Feuerstelle Rast gemacht und wir schauen gespannt gen Himmel. Dabei halten wir ein heißes Getränk in unseren Händen und wärmen uns auf. Vielleicht lässt sich ja heute ein Nordlicht sehen?

F A

5. Tag: Salla - Rentiersafari

Ausführlich werden wir zunächst über die Rentiere und das Schlittenfahren informiert. Dann kann die Wildnissafari beginnen! Im Laufe des Ausflugs werden wir nicht nur die herrlich verschneite Winterlandschaft vom Schlitten aus genießen, sondern auch viel über das Leben mit den für Lappland so wichtigen Rentieren lernen. Wir können die Tiere auch füttern und ganz aus der Nähe Fotos machen. Während des 3-stündigen Ausflugs werden Würstchen am Lagerfeuer serviert.

F A

6. Zag: Salla - optionales Wunschprogramm & "Kota" am Abend

Gestalten Sie Ihr Tagesprogramm nach Wunsch. Nutzen Sie die guten Skifahrmöglichkeiten in Salla, entspannen Sie sich in Ihrer gemütlichen Unterkunft oder machen Sie eine Motorschlittensafari (fakultativ).

Abends werden wir zu einer nahegelegenen „Kota“, Lappländische Hütte, gebracht. Am Lagerfeuer erwartet uns ein herrliches finnisches Abendessen mit Rentierfleisch, Lachs und anderen örtlichen Spezialitäten. Genießen Sie hierzu den Blick auf die Sternenhimmel-Simulation an der Decke der „Kota“.

F A

7. Tag: Salla - Freizeit

Gestalten Sie Ihr Tagesprogramm auch heute nach Wunsch oder lassen Sie die Seele baumeln.

F A

8. Tag: Salla - Flug Kuusamo - Deutschland

Heute heißt es „tervetuloa uudelleen – beehren Sie uns bald wieder!“
Wir werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Hause.

F

Unterkünfte

Das Hotel Revontuli Spa gehört zum Holiday Club Salla.

So wohnen Sie: Apartment im Kelo-Blockhaus (Doppelhaushälten) in 2 Varianten – Studio Appartements mit 27 m², ideal für Pärchen geeignet mit kombiniertem Wohn- und Schlafraum (durch einen Sichtschutz getrennt), Sitzecke, Küchenzeile, Kamin, Badezimmer mit Dusche/ WC und privater Sauna sowie der etwas größeren Variante mit 37 m². Diese bieten bei ansonsten gleicher Ausstattung ein zusätzliches Etagenbett und somit Platz für die ganze Familie. Etagenbett und Doppelbetten sind nur durch einen Vorhang voneinander getrennt. Alle Blockhäuser wurden 2017 neu renoviert.

Neben diesen etwas größeren Wohneinheiten bietet das Spa Hotel Revontuli auch Doppelzimmer an, diese beinhalten täglich den Besuch im Wellness-Bereich.

Einrichtungen: Wellness-Bereich mit Erlebnis Pool, Kinderbecken, Whirlpool und Fitness Pool. Revontuli Restaurant, Spielbereich für Kinder, Minimarkt, WLAN kostenfrei im Zimmer.

Aktivitäten: Skiabfahrt Center mit direktem Zugang zur Skipiste, 15 Pisten gesamt, ca. 130 km Langlaufloipen, viele Ausflugsmöglichkeiten z.B. im Salla Rentier Park – Rentiere hautnah erleben, Husky-Schlitten-Touren, Schneeschuhwanderungen, Motorschlittensafaris, verschiedene Nordlichttouren u.v.m.

Lage: Salla in Ost-Lappland, Entfernung zum Flughafen Kuusamo: 110 km, Rovaniemi: 164 km sowie zum Bahnhof Kemijärvi: 70 km und nach Ruka: 80 km

Buchungsanfrage

Als Privatreise