Indien Baustein “Andamanen”

Verstecktes Inselparadies

Auf dieser Andamanen Reise erleben Sie ein verstecktes Inselparadies. Mehr als 500 Inseln bilden die Andamanen und Nicobaren, die zwar zu Indien gehören, aber dichter an Myanmar und Sumatra liegen als an Indien. Die meisten der Insel sind unbewohnt und mit Dschungel überwuchert. 2004 wurde der Beach Nr. 7 zum schönsten Strand Asiens gewählt. Der große „Run” blieb bisher jedoch aus und ein Paradies ist noch erhalten geblieben. Genau hier liegt unsere charmante Unterkunft! Von Port Blair setzen wir mit dem Katamaran nach Havelock über. Uns erwartet Entspannung pur, denn hier gibt es nichts weiter, außer unser kleines Resort und Rajan, der Elefant.

Unsere Highlights:

  • Einzigartiges Inselparadies der Andamanen
  • Cellular Jail in Port Blair
  • Traumstrände auf Havelock
  • Abgeschiedenheit und absolute Entspannung
  • Schneeweiße Sandstrände und kristallklares Wasser
  • Nachhaltiges Resort mitten im Dschungel

Reiseverlauf (Kurzübersicht)

1. TagFlug nach Port Blair
2. TagPort Blair - Havelock
3. TagHavelock
4. TagHavelock
5. TagHavelock
6. TagHavelock - Port Blair
7. TagFlug Port Blair - Delhi

Reiseroute

1. Tag: Flug nach Port Blair

Von Kolkata, Delhi oder Madras fliegen wir nach Port Blair. Unser Guide erwartet uns am Flughafen und wir starten gleich zu einer Citytour in Port Blair, die Hauptstadt der Andamanen. Während der britischen Kolonialzeit erlangte der Ort traurige Berühmtheit, denn hier wurden indische Freiheitskämpfer grausam weggesperrt. Das Cellular Jail Museum zeigt eindrucksvoll, wer damals hier einsaß und wie es hier zuging und abends gibt es oft eine Sound-and-Light Show. Es gibt auch ein kleines Museum, wo wir einiges über die Ureinwohner der Inseln erfahren können. Unser Hotel liegt auf einem Hügel und wir haben eine tolle Aussicht auf das Meer und angrenzende Inseln.

2. Tag: Port Blair - Havelock

Nach dem Frühstück mit Blick aufs Meer erfolgt der Transfer zum Hafen und wir setzen mit dem hochmodernen Katamaran in ca. 1,5 Std. über nach Havelock. An Bord gibt es Erfrischungsgetränke. Der Bootsanleger in Havelock ist klein und unserer Fahrer findet uns sofort. Mit dem Auto geht es quer über die Insel zum Beach Nr. 7. Die Vegetation ist hier sehr üppig und die Straßen sind schmal. Plötzlich sind wir im Paradies angekommen!

F

3. Tag: Havelock

Wir genießen die Ruhe und die Abgeschiedenheit unseres Resorts. Selbst Internet gibt es hier nicht und schnell ist der Alltag vergessen. Die 10 Cottages der Anlage sind im Wald gelegen und von unserer Terrasse können wir viele bunte Vögel beobachten. Machen Sie schon vor dem Frühstück einen Strandspaziergang oder schlafen Sie aus. Bis zum Strand sind es gut 300m zu laufen, durch den Mahua Wald. Unser Hotel ist umweltbewusst und im Stil der Häuser der Nicobaries gebaut, doch mit westlichen Toiletten und Duschen ausgestattet. Die hohen Dächer sorgen für gute Ventilation und machen eine Klimaanlage unnötig. Das kleine Restaurant läßt kaum Wünsche offen und der Service ist sehr gut. Es gibt auch ein kleines Spa – genießen Sie eine ayurvedische Massage. Am Strand gibt es keine Liegen und keine Sonnenschirme, alles ist naturbelassen. Bringen Sie ein Badetuch mit und suchen Sie einen Platz unter den schattenspendenden alten Bäumen.

F

4. Tag: Havelock

An der Rezeption erhalten Sie Informationen zu Ausflügen. Schnorchelausflüge, Tauch- und Inseltouren sowie Wanderungen können organisiert werden.

F

5. Tag: Havelock

Genießen Sie die Abgeschiedenheit in diesem Inselparadies und lassen Sie die Seele baumeln.

F

6. Tag: Havelock - Port Blair

Meistens am Nachmittag nehmen wir den Katamaran zurück nach Port Blair und verbringen die letzte Nacht noch einmal im uns bereits bekannten Hotel.

F

7. Tag: Flug Port Blair - Delhi

Im Laufe des Tages verlassen wir das Paradies und fliegen zurück nach Delhi (andere Flughäfen auf Anfrage).

F

Buchungsanfrage

Als Privatreise