Vietnam Privatreise

Mit Privatchauffeur die Highlights entdecken

Wer nur wenig Zeit hat und gern individuell unterwegs ist kann mit Guide und Fahrer die Highlights von Vietnam in 15 Tagen erkunden. Wir erleben auf der Reise faszinierende Naturspektakel, wie die malerische Halong Bucht oder die “trockene Halong Bucht”, tauchen ein in die kaiserliche Geschichte in Hué, besuchen die mystischen Tempelanlagen von My Son und wandeln auf den Spuren des Vietnamkrieges. Immer wieder verführen uns exotische Leckereien auf den Märkten und wir verhandeln mit den Schneidern in Hoi An über unsere neuen Kleidungsstücke. Das Mekong-Delta ist die Reiskammer Südostasiens und wir erleben den vietnamesischen Alltag hautnah. Diese Reise ist ein Vorschlag von uns. Gern können wir die Route nach Ihren Wünschen anpassen.

Unsere Highlights:

  • Hauptstadt Hanoi
  • Malerische Halong Bucht
  • Tam Coc Höhlen
  • Kaisergräber und Zitadelle in Hué
  • Kaufmannshäuser in Hoi An
  • Metropole Saigon
  • Minikreuzfahrt auf dem Mekong
  • Schwimmende Märkte im Mekong-Delta

Reiseverlauf (Kurzübersicht)

1. TagFlug Frankfurt - Hanoi
2. TagAnkunft in Hanoi
3. TagHanoi
4. TagHanoi - Halong Bucht
5. TagHalong Bucht - Ninh Binh
6. TagNinh Binh - Hanoi - Hué
7. TagHué
8. TagHué - Danang - Hoi An
9. TagHoi An
10. TagHoi An
11. TagHoi An - Flug Danang - Saigon
12. TagSaigon (Ho Chi Minh Stadt)
13. TagSaigon - Mekong Cruise
14. TagMekong Cruise - Saigon - Flug Frankfurt
15. TagAnkunft in Frankfurt

Reiseroute

1. Tag: Flug Frankfurt - Hanoi

Am Nachmittag startet unser Flug von Frankfurt nach Hanoi.

2. Tag: Ankunft in Hanoi

Am frühen Morgen erreichen wir die Hauptstadt Vietnams. Bei einem Rundgang durch die Stadt statten wir Ho Chi Minh im Mausoleum einen Besuch ab, besuchen die Einpfahlpagode und den Literaturtempel.

3. Tag: Hanoi

Am Morgen verlassen wir Hanoi in westlicher Richtung und gelangen zu dem kleinen Dorf Duong Lam im Delta des Roten Flusses. Hier entdecken wir viele sehr alte Häuser, wandern durch die kleinen Gassen und erleben das dörfliche Treiben. Auf einer kleinen Fahrradtour zur nahegelegenen Mia Pagode lassen wir die vorbeiziehende Landschaft auf uns wirken und spüren, wie wir Stück für Stück in dieser fremden Welt ankommen und eintauchen. Anschließend sind wir zu Besuch bei einer Familie und genießen ein vietnamesisches Mittagessen. Am Abend besuchen wir das berühmte Wasserpuppentheater in Hanoi.

F M

4. Tag: Hanoi - Halong Bucht

Nach dem Frühstück geht es in die malerische Halong Bucht. An die 2.000 Inseln übersäen die große pittoreske Bucht. Mit einer Dschunke erkunden wir die bizarren Kalksteinfelsen mit einem Labyrinth aus Grotten und Höhlen, machen einen Ausflug zu einer kleinen einsamen Insel mit der Möglichkeit zu einer kleinen Paddeltour oder nassen Erfrischung und erleben hoffentlich einen spektakulären Sonnenuntergang in dieser einmaligen Landschaft. Wir übernachten auf dem Boot.

F M A

5. Tag: Halong Bucht - Ninh Binh

Wer früh aufsteht, hat vielleicht Glück und erlebt einen herrlichen Sonnaufgang über einer faszinierenden Landschaft. Nach dem Früshtück an Deck besuchen wir ein schwimmendes Fischerdorf mit einer schwimmenden Schule und erleben den Alltag der Dorfbewohner. Dann geht es zurück und gegen Mittag erfolgt der Transfer in die berühmte “trockene Halong Bucht”. Unser Hotel ist in herrlicher Karstlandschaft gelegen direkt am Van Long Nature Reserve.

F M

6. Tag: Ninh Binh - Hanoi - Hué

Am Morgen unternehmen wir eine Fahrradtour durch das beeindruckende Feuchtgebiet des Van Long Nature Reserve. Hierher verirren sich bisher nur wenige Touristen und eine Bootsfahrt auf dem roten Fluss ist noch ein Erlebnis. Im Reserve leben auch zahlreiche vom Aussterben bedrohte Vögel und Affenarten. Während unserer ca. 12 km langen Fahrradtour genießen wir die Aussicht auf bizarre Karstkegel, grüne Reisfelder und kommen durch kleine Dörfer. Am Nachmittag geht es zurück nach Hanoi. Abends besteigen wir den Nachtzug nach Hué.

F

7. Tag: Hué

In Hué, der Stadt in der einst 13 Kaiser der Nguyen Dynastie regierten, starten wir mit einer Cyclo Tour zu einer kleinen Stadtrundfahrt. Auf dem Weg durchstreifen wir die große Zitadelle aus dem 19. Jh. Am Nachmittag besuchen wir das Grab von Tu Duc – eine beeindruckende Architektur in herrlicher Landschaft. Die Thien Mu-Pagode am Parfümfluss ist das Wahrzeichen der Stadt. Auf dem Rückweg nach Hué besuchen wir das kleine Dorf Kim Long und besuchen das alte Haus eines kaiserlichen Beamten.

F

8. Tag: Hué - Danang - Hoi An

Über den spektakulären Wolkenpass Hai Van geht es nach Danang, wo wir das berühmte Cham Museum besuchen. Auch die Marmor­berge liegen auf unserem Weg nach Hoi An. Was man doch alles aus Marmor machen kann.

F

9. Tag: Hoi An

Die nächsten zwei Tage verbringen wir in der malerischen kleinen Hafenstadt, erkunden alte chinesische Kaufmannshäuser, lassen uns einen neuen Anzug oder ein Kostüm schneidern, Schuhe maßan­fertigen oder erkunden die nahe gelegene dschungelüberwucherte Tempel­anlage My Son der Cham-Dynastie.

F

10. Tag: Hoi An

Ein weiterer Tag steht uns zur freien Verfügung. Machen Sie einen Kochkurs oder lassen einfach die Seele baumeln am Strand oder in einem der vielen netten Cafés der Altstadt.

F

11. Tag: Hoi An - Flug Danang - Saigon

Gegen Mittag fliegen wir nach Saigon. Der Rest des Tages steht für erste Erkundungen in Saigon zur Verfügung. Eine ausführliche Übersicht über die Vietnamkriege kann man sich im Kriegsreste-Museum verschaffen.

F

12. Tag: Saigon (Ho Chi Minh Stadt)

Saigon ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes – hier schlägt das Herz. Wir entdecken die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. die Kathedrale Notre Dame oder die alte Post, schlendern durch Chinatown und über den Binh Tay Markt und besuchen am Nachmittag das Tunnelsystem Cu Chi, ein Relikt aus dem Vietnamkrieg. Es ist kaum vorstellbar, wie die Menschen hier gelebt haben und auch nach der Erkundung fällt es schwer, das zu glauben.

F

13. Tag: Saigon - Mekong Cruise

Das Mekong-Delta ist die Reiskammer Vietnams und hier besteigen wir unser Schiff. Nachdem wir unsere Kabinen bezogen haben, beginnt die Fahrt auf dem Hau River. Wir genießen das gemächliche Dahingleiten des Schiffes, vorbei an Reisfeldern, Zuckerrohrfeldern und kleinen Siedlungen. Am Nachmittag machen wir einen Landausflug und wandern durch Obstgärten und kleine Dörfer. Abendessen, ein hoffentlich schöner Sonnenuntergang und Übernachtung an Bord.

F M A

14. Tag: Mekong Cruise - Saigon - Flug Frankfurt

Morgens besuchen wir mit einem kleinen Boot die schwimmenden Märkte. Hier beobachten wir das geschäftige Treiben, denn es wird fast alles gehandelt, überwiegend Obst und landwirtschaftliche Produkte. Danach verabschieden wir uns vom Mekong-Delta fahren zurück nach Saigon. Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen.

F

15. Tag: Ankunft in Frankfurt

Am Morgen erreichen wir Frankfurt und eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

Buchungsanfrage

Als Privatreise