Baltikum Aktivreise

Litauen und Lettland

Die Balten laden uns zu einer spannenden Reise durch Lettland und Litauen ein. Uns erwarten spannende Entdeckungen auf unberührten Naturpfaden. Wir sind zu Gast bei den Balten und erfahren einiges über ihren Alltag. Diese Aktivreise führt uns durch unberührte Natur, in bezaubernde Städte und an traumhafte Strände. Kurische Nehrung? Warum nicht mal aufs Rad? Spezialitäten? Wir verkosten landestypische Produkte, wohnen in kleinen Hotels und ökologisch geführten Ferienwohnungen und schauen hinter die Kulissen im Baltikum!

Verlängern Sie diese Reise mit einem 4-tägigen Aufenthalt in Estland.

Unsere Highlights:

  • UNESCO Weltkulturerbe: Nationalpark Kurische Nehrung
  • Altstädte von Vilnius und Riga
  • Wanderungen in den Regional- und Nationalparks
  • Radtour in Vilnius
  • Landestypische und regionale Spezialitäten
  • Besuch im Rigaer Bauernmarkt
  • Kleine landestypische Unterkünfte
  • Weltbekanntes Bernsteinmuseum von Palanga

Reiseverlauf (Kurzübersicht)

1. TagFrFlug Frankfurt - Riga
2. TagSaRiga
3. TagSoRiga - Gauja Nationalpark - Marciena
4. TagMoMarciena - Aukštaitija Nationalpark
5. TagDiAukštaitija Nationalpark - Vilnius
6. TagMiKernave
7. TagDoVilnius - Varnikai - Trakai - Jurbarkas
8. TagFrJurbarkas - Panemuné- Klaipèda
9. TagSaKurische Nehrung
10. TagSoKlaipeda - Palanga - Šiauliai - Riga
11. TagMoFlug Riga - Frankfurt
Optionale Verlängerung nach Estland
11. TagMoRiga - Otepää - Tartu
12. TagDiTartu - Lahemaa Nationalpark - Tallinn
13. TagMiTallinn
14. TagDoFlug Tallinn - Frankfurt

Reiseroute

1. Tag: Fr, Flug Frankfurt - Riga

Unsere Reise beginnt in Riga. Vom Flughafen werden wir abgeholt und zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung für erste Erkundungen der UNESCO Weltkulturerbestadt Riga. Am Abend laden die vielen Kneipen und Restaurants in der belebten Altstadt zum Einkehren ein. Probieren Sie auch den Riga Balsam!

 

2. Tag: Sa, Riga

Auch der heutige Tag steht zur freien Verfügung, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend lernen wir unseren Reiseleiter  kennen. Bei einem gemütlichen Zusammensitzen werden wir weitere Gruppenteilnehmer kennenlernen und die Tour besprechen.

F

3. Tag: So, Riga - Gauja Nationalpark - Marciena

Am Vormittag entdecken wir gemeinsam mit unserer örtlichen Reiseleitung das historische und wunderbar restaurierte Stadtzentrum. Die baltische Metropole beeindruckt durch die mittelalterliche Altstadt und imposante Jugendstilviertel. Schwarzhäupter, Petrikirche, Katzenhaus… wir werden es erkunden. Der Markt von Riga beeindruckt schier durch seine Größe und ein Besuch ist ein Muss! Hier bieten Bauern aus dem ganzen Land in fünf gigantischen Hallen Gemüse, Obst, Fleisch, Honig und andere Köstlichkeiten an. Am Nachmittag erwartet uns ein Ausflug zum Nationalpark Gauja wo wir eine ca. 2-stündige Wanderung unternehmen. Wir übernachten heute in einem gemütlichen Herrenhaus in Marciena. (ca. 180 km)

 

F

4. Tag: Mo, Marciena - Aukštaitija Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren wir durch Ost-Lettland nach Ost-Litauen. Unterwegs unternehmen wir eine ca. 3-stündige Wanderung im Nationalpark Aukštaitija. Die urige Wassermühle in Ginuciai, sowie die Aussicht auf 6 Seen vom Hügel Ladakalnis ergänzen unsere Bekanntschaft mit dem Nationalpark. Unser Abendessen findet auf einem typisch litauischen Gehöft statt. (ca. 220 km)

 

 

F A

5. Tag: Di, Aukštaitija Nationalpark - Vilnius

Gleich nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise fort. Das gotische Vilnius ist das wahre Highlight unserer Reise! Eine geführte Tour in Vilnius durch die Altstadt & Neustadt erwartet uns! Die vom Barock, der Gotik und der Renaissance geprägte Altstadt von Vilnius wurde 1994 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Wir passieren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und beobachten den Alltag der litauischen Hauptstadt. Auch schauen wir uns die traditionsreiche Leinenmanufaktur mit den 100 Jahre alten Webstühlen an. Der Nachmittag ist für Erkundungen auf eigene Faust vorgesehen. In einem gemütlichen Altstadthotel in Vilnius übernachten wir heute. (ca. 110 km)

 

F

6. Tag: Mi, Kernave

Heute machen wir einen Ausflug nach Kernave, die erste historische Hauptstadt Litauens. Hier befindet sich der einzige Burgbergkomplex (UNESCO Weltkulturerbe) der Region der Ostsee. Anschließend unternehmen wir eine ca. 3-stündige Wanderung entlang des Flussufers im malerischen Regionalpark Neris. (ca. 80 km)

 

F

7. Tag: Do, Vilnius - Varnikai - Trakai - Jurbarkas

Vormittags fahren wir in die mittelalterliche Hauptstadt Litauens, Trakai, die einst als Hauptsitz der Großfürsten diente und inmitten wunderschöner Seenlandschaft liegt (Außenbesichtigung). Unterwegs machen wir eine Wanderung im Trakai Nationalpark von ca. 2 Stunden. Heute übernachten wir in einer ehemaligen Wassermühle im Raum Jurbarkas. (ca. 170 km)

 

F A

8. Tag: Fr, Jurbarkas - Panemuné- Klaipèda

Am Fluss Nemunas (Memel) entlang erreicht man das ehemalige Memelland. Wir besuchen die eindrucksvolle Burg von Panemuné. Anschließend machen wir eine leichte Wanderung im Regionalpark Rambynas mit dem berühmten heidnischen Kultberg Rambynas und der Weißstorch-Kolonie mit 23 Nestern. Die Wanderung dauert ca. 1 Stunde. Bei einem abendlichen Altstadtrundgang werden wir die ehemalige Kreisstadt Memel aus einer ganz anderen Perspektive entdecken. Ein gemütliches kleines Altstadthotel in Klaipeda wird für die nächsten zwei Nächte zu unserem Zuhause. (ca. 215 km)

F

9. Tag: Sa, Kurische Nehrung

Wir überqueren das Haff und fahren auf der Kurischen Nehrung bis ins Fischerdorf Nida. Hier besuchen wir die Bernsteingalerie und unternehmen eine Wanderung zu den größten Sanddünen Europas und bis zur Ostsee. Diese daurt ca. 3-4 Stunden. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Leihen Sie ein Fahrrad oder unternehmen Sie eine Kajaktour. Sie können auch mit einem ursprünglichen Kurenkahn fahren oder das Sommerhaus von Thomas Mann besuchen. Ein ganzer Tag draußen in der Natur. (ca. 100 km)

 

F

10. Tag: So, Klaipeda - Palanga - Šiauliai - Riga

Nach dem Frühstück fahren wir nach Palanga, dem größten Badeort Litauens. Auf dem Weg zurück nach Riga machen wir Halt am Berg der Kreuze, nahe Šiauliai, einer einmaligen Pilgerstätte mit Tausenden von Kreuzen in allen denkbaren Größen. Am Abend erreichen wir Riga und Sie haben die Möglichkeit, ein Abendessen in einem mittelalterlichen Restaurant zu genießen (optional). (ca. 315 km)

 

 

F

11. Tag: Mo, Flug Riga - Frankfurt

Heute werden wir zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland. Und so geht eine spannende und erlebnisreiche Reise zu Ende.

F

: Optionale Verlängerung nach Estland

11. Tag: Mo, Riga - Otepää - Tartu

Auf geht’s nach Estland. Wir fahren nach Otepää und machen eine Wanderung am Pühajärv-See, welche ca. 2 Stunden dauert. Das blaue saubere Wasser und das malerische Ufer bilden zusammen mit der hügeligen Gegend eine einzigartige Landschaft, die man hier “Estnische Schweiz” nennt. Am Abend erreichen wir Tartu und machen einen Rundgang in der geschichtsträchtigen Universitätsstadt. (ca. 250 km)

 

F

12. Tag: Di, Tartu - Lahemaa Nationalpark - Tallinn

Der Lahemaa-Nationalpark ist sehr vielfältig: massive Urwälder, reiche Tierwelt, prächtige Herrenhäuser und steinige Küsten. Die heutige Wanderroute führt uns auf die Halbinsel von Käsmu mit den riesigen Findlingen ( ca. 3 Std.). Am Abend erreichen wir die alte Hansestadt Tallinn. (ca. 240 km)

F

13. Tag: Mi, Tallinn

Vormittags machen wir eine Stadtführung in Tallinn. Die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt (UNESCO Weltkulturerbe) Nordeuropas mit gotischen Turmspitzen, kurvigen Kopfsteinstraßen und einer bezaubernden Architektur. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die malerischen Gassen, schauen Sie in der Marzipan-Manufaktur vorbei oder klettern Sie auf einen der Kirchtürme, um eine herrliche Aussicht zu genießen. Für den Abend empfehlen wir ein typisches mittelalterliches Essen im Peppersack oder in der Olde Hanse.

 

F

14. Tag: Do, Flug Tallinn - Frankfurt

Heute werden wir zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland.

F

Fotos

Buchungsanfrage