Von Moskau zum Baikalsee

Transsibirische Eisenbahn

Entdecken Sie Russland auf dieser faszinierenden Reise von Moskau zum Baikalsee mit der Transsibirischen Eisenbahn. Wir beginnen unsere Russland Reise in der Hauptstadt und erkunden die Sehenswürdigkeiten der Metropole wie die berühmte prachtvolle Moskauer Metro. Den Roten Platz und den Kreml, Russlands berühmtes Machtzentrum besuchen wir auch. Mit der Transsibirischen Eisenbahn fahren wir nach Irkutsk und starten von dort aus die Erkundung der Baikalregion. Mit seinen über 1.600 Metern Tiefe ist der Baikalsee der tiefste und mit einem Alter von über 25 Millionen Jahren auch älteste Süßwassersee unserer Erde. Nicht nur deswegen, sondern vor allem auch wegen ihrer einzigartigen Schönheit wurde die Baikalregion zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Lassen Sie sich dieses Erlebnis auf keinen Fall entgehen.

Reiseverlauf (Kurzübersicht)

1. TagFlug Frankfurt - Moskau
2. TagMoskau
3. TagTranssibirischen Eisenbahn
4. TagTranssibirischen Eisenbahn
5. TagTranssibirischen Eisenbahn
6. TagIrkutsk
7. TagIrkutsk – Baikalsee
8. TagBaikalsee
9. TagBaikalsee
10. TagBaikalbahn – Irkutsk
11. TagFlug Irkutsk - Frankfurt

Reiseroute

1. Tag: Flug Frankfurt - Moskau

Nachdem wir im Hotel eingecheckt haben gibt es die Möglichlkeit, nach dem Abendessen an einem fakultativen Ausflug teilzunehmen. Hierbei geht es mit der Metro (nicht inklusive) zum wunderschön illuminierten Roten Platz mit Besichtigung einer der imposanten Metro-Stationen.

A

2. Tag: Moskau

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt: Sie besichtigen den Kreml und spazieren über den Roten Platz. Von einem Ausflugsschiff auf der Moskwa bestaunen Sie die wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die Abfahrt erfolgt am späten Abend und Ihr Bahnabenteuer „Transsibirische Eisenbahn“ bis zum Baikalsee beginnt.

F A

3. Tag: Transsibirischen Eisenbahn

Wir fahren auf der Transsib, der längsten Eisenbahnverbindung der Welt, in Richtung Osten und passieren dabei russische Metropolen wie Jekaterinburg, Omsk, Nowosibirsk und Krasnojarsk.

F M A

4. Tag: Transsibirischen Eisenbahn

Höhepunkte unserer Zugreise sind das Überqueren der breiten russischen Ströme Wolga, Irtysch, Ob und Jenissej sowie die Kontinentalgrenze zwischen Europa und Asien im Ural-Gebirge.

F M A

5. Tag: Transsibirischen Eisenbahn

Auch heute setzen wir unsere Reise fort und verbringen den Tag im Zug und genießen die Aussicht auf die wunderschönen Birkenwälder.

F M A

6. Tag: Irkutsk

Wir erreichen Irkutsk, die wichtigste Stadt in der Baikal-Region. Stadtbesichtigung mit Besuch des Dekabristen-Museums und einem Spaziergang durch die großen Markthallen. Der Nachmittag ist frei für eigene Erkundungen. Am Abend werden Ihnen in einem gemütlichen Restaurant sibirische Spezialitäten serviert.

F M A

7. Tag: Irkutsk – Baikalsee

Am Morgen entdecken wir die 70 km entfernte Siedlung Ust-Orda und bekommen Einblicke in die Lebensweise der Burjaten. Im Heimatmuseum werden wir in die Geschichte und das Leben der mongolischen Minderheit eingeführt. Vor dem burjatischen Spezialitätenessen erleben wir noch eine farbenfrohe folkloristische Darbietung, in der der Auftritt des Schamanen nicht fehlen darf. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Listwjanka am Baikalsee. Unterwegs erfahren Sie im Freilichtmuseum „Talzy“ viel Wissenswertes über das „alte Sibirien“.

F M A

8. Tag: Baikalsee

Wir starten mit einem Besuch im Baikal-Museum und werden über die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt der Region und die Forschungsarbeiten zum Baikalsee informiert. Anschließend unternehmen wir eine kleine Wanderung in den Pribaikalsky-Nationalpark und werden unter sachkundiger Führung in die naturbelassene Fauna und Flora entlang des Baikal-Ufers eingeführt. Zum Mittag genießen wir am See ein traditionelles Baikal-Picknick mit Baikal-Fisch und einer Vodka-Probe.

F M A

9. Tag: Baikalsee

Heute gehen wir auf Entdeckungstour über den See. Wir starten zu einer Bootsfahrt über den tiefsten Süßwasser-See der Welt und machen einen Stopp an einer der abgelegenen Siedlungen. Bei einem kleinen Rundgang erhalten wir einen authentischen Einblick in das sibirische Alltagsleben und genießen ein Spezialitätenessen in einer russischen Gastfamilie. Die Rückfahrt erfolgt mit einem Tragflächenboot.

F M A

10. Tag: Baikalbahn – Irkutsk

Sie starten in Port Baikal vom heutigen Endpunkt der 89 km langen „Alten Baikalbahn“, einem Teilstück der früheren Transsib, zu einer faszinierenden Panoramafahrt entlang des Sees in Richtung Irkutsk. Über 424 technische Konstruktionen und mit unzähligen grandiosen Ausblicken auf den mystischen See erreichen Sie Sludjanka am Südufer des Sees. Ein Architekturjuwel nimmt Sie in Empfang: Es ist das einzige Bahnhofsgebäude aus reinem Weißmarmor und erinnert seit 1906 an die Erbauer der legendären Eisenbahnlinie. Die Weiterfahrt erfolgt über die Strecke der Transsib zurück nach Irkutsk.

F M A

11. Tag: Flug Irkutsk - Frankfurt

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

F

Unterkünfte

Im Zug: 4 Nächte in Abteilen für 2 oder 4 Personen. Das Abteil teilen Sie sich ggfs. mit Einheimischen. Auch Damen und Herren werden mitunter, wenn keine andere Einteilung möglich ist, zusammen im Abteil untergebracht. Stauraum für Ihr Gepäck haben Sie über der Tür und unter Ihrem Bett. Ihr Abteil lässt sich von innen verriegeln. Toiletten und Waschgelegenheiten sind an jedem Wagenende vorhanden. In der 1. Klasse befindet sich am Wagenende eine Dusche. Der Zug führt einen Speisewagen mit, der von 9 – 20 Uhr geöffnet ist. Der Grundpreis bezieht sich auf die 2. Klasse im 4-Bett Abteil.

Im Hotel: 6 Nächte in Mittelklasse-Hotels in Moskau, Irkutsk und Listwjanka. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Buchungsanfrage